Projektideen und Projekte

Bevor ein Projekt gestartet wird, kann es in KLUSA als Projektidee in Hinsicht auf Ziele, Nutzen, Machbarkeit und Kosten bewertet werden.

Die Bewertungen können dabei sowohl qualitativ als auch quantitativ erfolgen. Die qualitativen Kriterien der Projektideen können mit unterschiedlichen Gewichtungen versehen und mit Hilfe einer Nutzwertanalyse verglichen werden. Projektideen können auch im Portfoliomanagement verglichen und nach unterschiedlichsten Kriterien gewählt werden.

Fällt eine positive Entscheidung für eine Projektidee, so kann aus ihr ein Projekt erzeugt werden, wobei alle Daten wie z.B. die Kosten- oder Ressourcenplanung oder Daten aus einer Projektvorlage übernommen werden können.

Sie können in KLUSA einzelne Projekte planen, steuern und berichten. Um am Anfang den Planungsaufwand gering zu halten, können Sie Vorlagen oder Prozessmodelle verwenden. Für den Projektstrukturplan steht ein komfortabler Terminplan zur Verfügung. Nach Abschluss der initialen Planung kann ein Basisplan als Referenz gespeichert werden.

Zusätzlich können Sie in KLUSA auch Risiken, Projektgegenstände, Kosten, Dokumente, Varianten und vieles mehr verwalten. Wenn während des Projektablaufs Änderungen auftreten, unterstützt das KLUSA Änderungsmanagement einen Workflow mit Genehmigung von Planänderungen.

Siehe auch Datenblatt Projektmanagement