Risiken

KLUSA unterstützt Management, Projektleitung und -team umfassend beim Risikomanagement von Projekten. KLUSA bietet hier

  • die Erfassung und Beschreibung von Risiken
  • die Bewertung der Risiken nach Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkungen
  • eine Verfolgung der Risiken, sowie
  • die Definition und Verfolgung von Maßnahmen zur Risikobewältigung

Dabei wird neben der Standardmethode des Projektrisikomanagements auch die FMEA-Methode (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) unterstützt. Beide Methoden können innerhalb eines Projekts verwendet und berichtet werden.

KLUSA deckt den Bedarf der Projektleiter und des Projektteams nach einer pragmatischen Möglichkeit der Risikoerfassung und -verfolgung ab.

Für das Management bietet KLUSA die Möglichkeit der organisationsweiten Risikoanalyse und Bewertung. Über Schnittstellen können die Daten auch für übergeordnete Risikomanagement-Systeme bereitgestellt werden.

Hyperlink Datenblatt Risiken