KPIs einfach ermitteln und darstellen in der neuen KLUSA Version 8.9

KPIs (Key Performance Indicators) dienen zur Nachverfolgung des Erfüllungsgrades wichtiger Erfolgsfaktoren. Für das Projekt-Management bilden KPIs besonders bei einer Fülle von Projekten Orientierungshilfen und Entscheidungsgrundlagen.

Jedes Unternehmen kann seine Projekte dabei unterschiedlich bewerten und benötigt somit Flexibilität bei der Einstellungen seiner KPIs.

Die neue KLUSA Version 8.9, welche ab Dezember 2018 zur Auslieferung bereit steht, bietet Ihnen genau dies und noch etwas mehr.

Dabei sind der Rechenlogik keine Grenzen gesetzt. Jedes Attribut aus Ihrem Projekt kann herangezogen werden und das Ergebnis wird in übersichtlicher Form in der KLUSA Multiprojektansicht pro Projekt dargestellt.

Bei Bedarf unterstützt Sie dabei zusätzlich ein individuell konfigurierbares Ampelsystem mit Schwellwerten, bei welchem Sie den aktuellen Status auf einen Blick einsehen können.

Die Einstellung der Rechenlogik erfolgt dabei über die Anlage eines neuen Bewertungsattributes. In nachfolgendem Beispiel soll das verbleibende Projektbudget pro Projekt über die Rechnung „Project Budget“ minus „Project Costs“ ermittelt werden:

Die Ergebnisse können daraufhin pro Projekt in der Multiprojektansicht, welche natürlich in der KLUSA-Standardversion ebenso enthalten ist, eingesehen werden:

Share this entry on