Dreidimensional und mit umgekehrtem Vorzeichen – Risikomanagement mal anders

In diesem Artikel:
Dreidimensional und mit umgekehrtem Vorzeichen – RiIm Risikomanagement steckt ein potenzieller Nutzen, der in vielen Projekten nur rudimentär ausgeschöpft wird.

Dreidimensional und mit umgekehrtem Vorzeichen – RiIm Risikomanagement steckt ein potenzieller Nutzen, der in vielen Projekten nur rudimentär ausgeschöpft wird, so die Erfahrung des KLUSA-Beraterteams der OPUS GmbH. Wie macht man es besser? Carsten Schmidt, Leiter des Bereichs „PM-Software KLUSA und PM-Consulting“, beschreibt im Gespräch mit dem ProjektMagazin ungewöhnliche Ansatzpunkte, die über die Elemente des Standard-Risikomanagements weit hinausgehen.

Erfahren Sie mehr: Advertorial KLUSA „Risikomanagement mal anders“

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn

Diesen Blogartikel teilen

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn

Kürzliche Artikel

Ähnliche Artikel